Aktuelles

Klettergerüst im eigenen Garten: Vorteile, Standort, Material

Klettergerüst im eigenen GartenDer eigene Garten ist ein Ort, an dem die Familie zusammenkommt und gemeinsam Zeit verbringt. Für Kinder ist ein Klettergerüst im Garten eine interessante Attraktion: sie spielen, toben, schaukeln und rutschen gerne.

Ein Klettergerüst im Garten bietet Ihren Kindern aber nicht nur viel Spaß und Freude, sie lernen zudem spielerisch über sich hinauszuwachsen und Herausforderungen zu bewältigen. Die Gestaltungsmöglichkeiten dabei sind vielfältig und Sie haben die Wahl zwischen Holz, Kunststoff und Metall.

Vorteile, die ein Klettergerüst Ihren Kindern bietet:

  • fördert die Motorik
  • trainiert den Gleichgewichtssinn
  • steigert das Reaktionsvermögen
  • kräftigt die Muskeln
  • baut Raumorientierung auf
  • steigert die Körperbeherrschung- und -wahrnehmung

Viele Spielgeräte für den Garten sind bereits für Kinder ab zwei Jahren geeignet. Um neben dem Spaß auch Sicherheit gewährleisten zu können, sollten Sie unbedingt ein paar Dinge beachten:

Der richtige Standort für Ihr Klettergerüst

Idealerweise steht das Klettergerüst auf einer gut einsehbaren Fläche – so haben Sie Ihre Kinder vom Küchenfenster oder der Terrasse beim Spielen stets im Blick. Ein großer Baum kann zusätzlich Schatten im Sommer bieten. Von der Straße sollte der entsprechende Bereich mit einer Mauer oder einem Zaun abgeschirmt sein. Ein Platz auf der anderen Seite des Hauses, versteckt hinter hohen Bäumen oder im Vorgarten eignen sich dagegen weniger für ein Klettergerüst.

Das richtige Material Ihr Klettergerüst

Beim Material können Sie zwischen Modellen aus Holz, Metall oder Kunststoff wählen. Dabei hat jedes Material seine ganz eigenen Vor- und Nachteile.

Klettergerüst aus Holz

Als natürlich, nachwachsender Rohstoff fügt sich Holz optisch optimal in die Gartenlandschaft ein. Das Material ist für Kinderspielgeräte besonders geeignet, da es Temperaturunterschiede ausgleicht. Im Sommer ist es weder zu warm, noch im Winter zu kalt. Klettergerüste aus Holz sind zudem stabiler und eignen sich somit auch für das Toben von größeren Kindern.
Allerdings kann Holz splittern. Abhängig von der gewählten Holzsorte neigen manche Hölzer eher zum Splittern als andere. Deshalb braucht ein Klettergerüst aus Holz ein gewisses Maß an Pflege, damit es Ihren Kindern lange Freude bereitet.

Klettergerüst aus Metall

Ein Kinderspielgerät aus Metall zeichnet sich besonders durch Robustheit aus. Allerdings ist Metall nicht in der Lage Temperaturunterschiede auszugleichen. Im Sommer kann es deshalb sehr heiß und im Winter sehr kalt werden, sodass Ihre Kinder das Spielgerät nicht mehr nutzen können.
Auch Metall benötigt eine regelmäßige Pflege, um der Bildung von Rost vorzubeugen. Achten Sie also unbedingt, auf erste Anzeichen von Rost, um diese rechtzeitig zu bearbeiten. Zudem sollten Sie Schraubverbindungen der Metallkonstruktion regelmäßig auf sicheren Sitz überprüfen.

Klettergerüst aus Kunststoff

Spielgeräte aus Kunststoff leuchten oft in allen Farben und sind damit besonders attraktiv für Kinder. Die Farbe bleicht aber häufig unter den Witterungsbedingungen aus. Spielgeräte aus Kunststoff können aufgrund ihres geringen Gewichts jederzeit versetzt werden. Leicht ist auch ihre Reinigung.

Sicherheit und Stabilität

Bei der Installation eines Klettergerüsts in Ihrem Garten sollten Sie folgende Sicherheitsvorschriften beachten: Das Klettergerüst muss zu anderen Gebäuden, Zäunen oder Wegen mit einem Mindestabstand von zwei Metern aufbaut sein. Zudem sollte der Untergrund eben und gut verdichtet sein. Dafür eignen sich besonders Sand, Rindenmulch, Kies oder Fallschutzmatten. Für zusätzliche Stabilität sorgt eine Verankerung im Boden. Klettergerüste, die auf einem Podest höher als ein Meter über dem Boden liegen, können Sie beispielsweise durch waagerechte Balken oder Seile unterhalb der Plattform sichern. Podeste, die über zwei Meter hoch sind brauchen dagegen eine durchgehende Sicherung.

Das GS-Siegel vom TÜV gewährleistet eine Prüfung des Spielgeräts auf Belastbarkeit, Stabilität und Verarbeitung.

Frings Garten GmbH – Ihr Ansprechpartner für professionelle Gartenpflege

Wollen Sie ein Klettergerüst in Ihrem Garten aufstellen oder benötigen Hilfe bei der Montage?
Wir stehen Ihnen gerne helfend bei der ausführlichen Beratung, Planung und Umsetzung zur Seite. Für einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort oder bei allgemeinen Fragen schreiben Sie uns gerne per E-Mail an info@frings-garten.de oder rufen Sie einfach an. Alternativ können Sie uns auch direkt über unser Kontaktformular schreiben.

Wir sind in der Region Stadt Münster und dem Münsterland, Warendorf, Telgte, Gütersloh, Harsewinkel, Glandorf und Bad Iburg für Sie da.

Den aktuellen Katalog bestellen

und Ihre Möglichkeiten für Ihren Urlaub am Pool entdecken

× Whatsapp-Nachricht