Aktuelles

Pool im Winter – Was ist zu tun?

Pool

Im Sommer ist ein eigener Pool im Garten eine echte Bereicherung für die ganze Familie. Doch wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen, ist die Badesaison endgültig vorbei. Jetzt müssen die ersten Vorbereitungen zur kalten Jahreszeit getroffen werden, damit Sie auch im nächsten Frühjahr wieder Freude am eigenen Pool haben.

Der ideale Zeitpunkt

Sobald die Temperaturen unter 15°C fallen, sollte der Pool auf den Winter vorbereitet werden. Als Faustregel gilt, den Pool noch vor dem ersten Frost winterfest zu machen. So verhindern Sie, dass Frost und Schnee den Pool beschädigen, denn schon leichter Frost kann große Schäden hinterlassen.

Herabfallendes Laub aus dem Pool entfernen

Wenn Sie viele Pflanzen und Bäume in Ihrem Garten haben, kann die Poolpflege einiges an Einsatz erfordern. Denn herabfallendes Laub sollten Sie zeitnah entfernen, andernfalls gelangt es in das Poolwasser und führt zu Verschmutzungen. Innerhalb kurzer Zeit entsteht eine Schlammschicht auf dem Poolboden.

Sie können sich die Arbeit erleichtern, indem Sie Ihren Pool in den kälteren Monaten direkt mit einer entsprechenden Folie abdecken. Achten Sie darauf, dass die Poolabdeckung auch eine Schneelast aushält. Mit lichtundurchlässigen Materialien sorgen Sie dafür, dass die Algenbildung eingedämmt wird. Dazu sind entsprechende Planen auf der Oberseite grün und auf der Unterseite schwarz beschichtet.

Wasser im Pool ablassen?

Über das Ablassen des Wassers im Pool gibt es viele verschiedene Meinungen. Grundsätzlich ist es die einfachste Lösung, das Poolwasser komplett abzulassen, denn dadurch treten keine Verschmutzungen auf. Allerdings schützt der Wasserkörper auch das Fundament des Pools. Wenn Sie das komplette Poolwasser entfernen, könnten demzufolge Frostschäden auftreten. Das Wasser übt Druck auf die Seitenwände aus und kompensiert dadurch den Druck des umgebenden Erdreiches. Fehlt durch das abgelassene Wasser nun dieser innere Gegendruck, können die Außenwände eingedrückt werden, sich verformen oder einreißen.

Senken Sie den Wasserspiegel um ein Drittel bis unter den Skimmer bzw. unter die Einlaufdüsen. Dadurch schützen Sie die montierte Pooltechnik vor dem Erfrieren und der abgesenkte Wasserspiegel gibt dem Pool Stabilität. Zusätzlich können Sie, damit seitlich kein Eisdruck entsteht, verschiedenen Eisdruckpolster einsetzen. Diese spannen Sie an einer Reihe diagonal oder parallel durch den Pool. Aufgrund einer Sandfüllung befinden sich die speziellen Kunststoffpolster teilweise unter Wasser. In einem Edelstahlbecken können Sie darauf verzichten.

Pumpen und Leitungen reinigen

Durch das Wasserablassen kann nun auch der Skimmer einfach gereinigt werden. Das grobe Schmutzsieb können Sie zum Überwintern trocken im Keller oder der Garage lagern. Die Öffnungen des Skimmers und der Einlaufdüsen müssen mit einem passenden Styropor-Stöpsel verschlossen werden. Achten Sie darauf, dass Sie vor dem ersten Frost alle frostgefährdeten Teile aus Ihrem Pool entfernen. Lässt sich das Poolzubehör nicht entfernen, sollten Sie es unbedingt trocken lagern. Auch die Filtrationsanlage sollten Sie zuerst reinigen und anschließend einlagern.

Wasserpflege vor dem Winter

Das im Pool verbleibende Wasser muss keiner aufwendigen Reinigung mit Chemikalien unterzogen werden. Allerdings sollte der pH-Wert mittels pH-Senker auf einen Idealwert von 7.0-7.4 eingestellt werden, der Chlorgehalt sollte 0,8 g/l nicht überschreiten. So ist sichergestellt, dass Algen und Kalkablagerungen über den Winter keine Chance haben. Achten Sie darauf, dass die Filteranlage nach dem Einstellen der Werte noch einige Stunden läuft.
Wenn im Verlauf des Jahres immer wieder Algen in Ihrem Pool aufgetreten sind, können Sie jetzt ein Algenprodukt verwenden. In diesem Fall sollten Sie den Pool auch im Winter regelmäßig kontrollieren.

Ein Überwinterungsmittel kann verhindern, dass sich Kalk- und Schmutz an Poolboden und -wänden absetzt. Damit können Sie den Reinigungsaufwand im Frühjahr gering halten. Die Dosierung des Überwinterungsmittels erfolgt entsprechend der Dosierungsanleitung.

Frings Garten GmbH – Ihr Ansprechpartner für professionelle Gartengestaltung, Gartenpflege, Poolbau und Poolwartung

Sie haben Fragen zur Poolpflege im Winter oder benötigen Hilfe bei der Planung Ihres eigenen Pools?

Wir stehen Ihnen gerne helfend bei der ausführlichen Beratung, Planung und Umsetzung zur Seite. Für einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort oder bei allgemeinen Fragen schreiben Sie uns gerne per E-Mail an info@frings-garten.de oder rufen Sie einfach an. Alternativ können Sie uns auch direkt über unser Kontaktformular schreiben.

Wir sind in der Region Stadt Münster und dem Münsterland, Warendorf, Telgte, Gütersloh, Harsewinkel, Glandorf und Bad Iburg und in der gesamten Region für Sie da.

Den aktuellen Katalog bestellen

und Ihre Möglichkeiten für Ihren Urlaub am Pool entdecken

× Whatsapp-Nachricht