Gartenpflege in den Wintermonaten

14. Jan. 2021

Die Natur ist in der Winterruhe – das bedeutet aber nicht, dass in den ersten Monaten des Jahres keine Arbeiten im Garten anfallen. Gerade die milden Temperaturen bieten jede Menge Möglichkeiten für die Gartenpflege im Winter und die Freude auf den Frühling und die beginnende Gartensaison steigen zu lassen.

Frings_Galabau_Warendorf_Blog_Gartenpflege-in-den-Wintermonaten

Im Januar und Februar gilt es vor allem die Pflanzen vor Nässe und möglichem Schnee zu schützen. Ein weiteres Thema im Winter ist die Planung des Gartens zur Vorbereitung der kommenden Saison.

Regelmäßiges Gießen für die richtige Gartenpflege im Winter

Winterharte Gartenpflanzen benötigen auch im Winter Wasser. Vor allem die immergrünen Pflanzen und Hecken verlieren an sonnigen Tagen, verstärkt Wasser über ihre Blätter. Wenn gleichzeitig der Boden gefroren ist, können die Wurzeln nicht für Wassernachschub sorgen. Deshalb sollten Sie Ihre Pflanzen in einem zwei Wochen-Takt gießen, sobald der Boden angetaut ist.

Winterblühende Gehölze, frühe Stauden und Zwiebelblumen pflanzen

Viele Pflanzen können bereits jetzt im Garten gepflanzt werden. Voraussetzung: der Pflanzplatz ist frei von Eis und Schnee. Hilfreich kann es sein, etwas Kompost auf die jungen Triebspitzen zu geben.

Pflanzen von der Schneelast befreien

Sträucher, Hecken und Äste müssen bei starkem Schneefall durch sanftes Abkehren von der Schneelast befreit werden. Andernfalls kann das aufliegende Gewicht zum Abbrechen der Zweige führen.

Baumpflege im Winter

Der Schnitt von Obstbäumen- und sträuchern, kann für den Februar geplant werden. Achten Sie auf alte Triebe und kranke Blätter, diese sollten entfernt werden.

Rasenpflege im Winter

In milden Phasen der kalten Jahreszeit, wenn die Rasenfläche schneefrei ist, sollten Sie die Gelegenheit nutzen und Ihren Rasen von Laub und Ästen befreien. Diese lassen Feuchtigkeit entstehen und nehmen Ihrem Rasen die Luft.

Gartenplanung

Neben den anfallenden Gartenarbeiten ist der Januar und Februar ein guter Zeitpunkt, um die Gartenplanung für die kommende Saison anzugehen. Planen Sie, welche Stauden, Gemüsesorten oder Blumen angepflanzt werden sollen oder welche Veränderungen Sie in Ihrem Garten vornehmen möchten. Ihre Möglichkeiten reichen von der Gestaltung mit Holz- oder Steinelementen über die Gartenbeleuchtung bis zur Einbindung eines Pools in Ihren Garten.

In unserem Gartenkalender finden Sie weitere Anregungen zur Gartenpflege im Januar und Februar. Aber auch zur Vorbereitung auf die kommende Gartensaison.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Gartenpflege im Winter und übernehmen den Baumschnitt und die Planung

Wir stehen Ihnen gerne helfend bei der ausführlichen Beratung, Planung und Umsetzung zur Seite.