Lichtleitfasern erobern den Garten

Vorteile der Lichtleitfasertechnik:

Was verbirgt sich hinter dem Begriff “Lichtleitfasertechnik”?

Im Grunde eine simple Idee: Eine langlebige Hochleistungslampe, untergebracht in einem Licht- projektor, schickt ihr Licht in ein Bündel unverrottbarer, spezieller Glas- oder Kunststoff-Fasern und lässt es am anderen Ende oder seitlich austreten. Das kann relativ verlustarm über eine Entfernung von 25 m geschehen.

Dabei sind unendliche Bogenverläufe, bis hin zu Schleifen erlaubt, weil die Lichtwellen stets dem Faserverlauf folgen.

Weshalb ist das System für den Freiraum so interessant?

Galerie