Aktuelles

Den Garten auf das Frühjahr vorbereiten

Im Frühjahr erwachen die ersten Pflanzen aus der Winterruhe und so langsam kommt wieder Leben in die Pflanzenwelt. An manchen Zweigspitzen sind die ersten Triebe zu sehen und auch Zwiebelblumen, wie die Schneeglöckchen, kämpfen sich durch den oft noch kalten Boden.

Dieser Anblick weckt die Vorfreude auf den Frühling – und gleichzeitig ebenfalls den Tatendrang vieler Gartenbesitzer. Das ist gut so, denn es gibt auch in den Frühjahrsmonaten genug im Garten zu tun.

Was Sie im Frühjahr im Garten tun können:

Kübelpflanzen vorbereiten – Ihre Kübelpflanzen, die den Winter an einem geschützten Ort abgewartet haben,  dürfen jetzt an einen warmen, helleren Platz. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Wintergarten. Das hat den Vorteil, dass die Kübelpflanzen schon Blüten tragen, bevor sie im März wieder nach draußen geräumt werden.

Bäume und Sträucher zurückschneiden – Für Bäume und Sträucher ist jetzt der günstigste Zeitpunkt, um sie zurückzuschneiden. Die Pflanzen überstehen den Schnitt nämlich am besten, wenn der Saft noch nicht angestiegen ist. So werden auch Pilzkrankheiten vorgebeugt. Das gleiche gilt übrigens für Obstbäume! Wir übernehmen den Baum- und Strauchschnitt gerne für Sie – machen Sie einfach online einen Termin bei uns aus.

Aussaat vorbereiten – Auf Ihrer Fensterbank oder an einem anderen warmen Ort können nun Sommerblumen und Gemüse vorgezogen werden. Dazu werden die Knollen auf Substrat gelegt und zu Beginn nur wenig gewässert. Bilden sich die ersten Triebe aus, braucht die Knolle immer mehr Wasser. Wenn die Frosttage endlich vorbei sind, können die vorgetriebenen Pflanzen im Freien eingepflanzt werden.

Aussaat beginnen – Einige Pflanzenarten haben längere Entwicklungszeiten, daher sollten sie auch früher im Jahr gesät werden. Damit vermeiden Sie, dass die Pflanzen erst sehr spät blühen. Dazu zählen Löwenmäulchen, Petunien und Lobelien. Aber auch einige Gemüse- und Kräuterarten, wie Paprika, Chili und Petersilie, lassen etwas länger auf sich warten. In kleinen Töpfen mit spezieller Anzuchterde werden die Keimlinge angeregt, kräftige Wurzeln zu bilden.

Mit diesen Handgriffen sind die Weichen für ein erfolgreiches Gartenjahr gestellt und Sie können sich bereits jetzt auf den farbenfroh blühenden Garten freuen.

Weitere Tipps für Ihren Garten im Frühjahr finden Sie auch in unserem Gartenkalender.

Wir unterstützten Sie gerne dabei, Ihren Garten fit für den Frühling zu machen. Für einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort oder bei allgemeinen Fragen rufen Sie uns einfach an oder machen über unser Online-Formular einen Termin aus. Wir kommen in Ihren Garten im Bereich Stadt Münster und dem Münsterland, Warendorf, Telgte, Gütersloh, Harsewinkel, Glandorf und Bad Iburg.

Cookie Hinweis: Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen & Opt-Out: Datenschutzerklärung