Bewässerungsanlagen

Vom Auffangen des Regenwassers in Zisternen oder Rigolen über Brunnenbau bis hin zur computergesteuerten Bewässerungsanlage. Wir versorgen Ihre Pflanzen und Ihren Rasen auf Wunsch mit einer Vielzahl von Möglichkeiten. Alles passgenau auf die natürlichen Bedürfnisse der Pflanzen abgestimmt und immer mit dem Hintergrund einer nachhaltigen Regenwassernutzung. Unser speziell geschultes Personal steht Ihnen hier gerne als Ansprechpartner zu Verfügung. Übrigens ist auch ein nachträglicher Einbau eines Bewässerungssystems mit geringem Aufwand zu realisieren.

1. Unterirdisch installierte Bewässerungsanlagen

Zisterne

Zisterne sind unterirdische Wasserbehälter. Bei Regen fließt das Wasser über Zuleitungsrohre durch Feinfilter in die Zisterne. Die Schwebstoffe versinken in den Erdboden und überschüssiges Wasser wird bei Bedarf über einen Überlaufsiphon abgeleitet. Anschließend wird das Wasser durch einen Ansaugfilter zu der entsprechenden Stelle gepumpt.Oberirdisch wird kein Platz benötigt und das Wasser in der Tiefe enthält einen großen Anteil an Sauerstoff und ist außerdem sehr sauber.

 

Rigolen

Eine Rigole bedeutet übersetzt Rinne oder Graben. Rigolen sind Auffangbecken, in denen Regenwasser aufgefangen und zwischengespeichert wird und anschließend versickert. Der Niederschlag wird oberirdisch in einen mit Kies gefüllten Graben aufgefangen. Erfolgt die Zuleitung unterirdisch müssen absetzbare und grobe Stoffe vorab gefiltert werden.

1. Unterirdisch installierte Bewässerungsanlagen

Zisterne

Zisterne sind unterirdische Wasserbehälter. Bei Regen fließt das Wasser über Zuleitungsrohre durch Feinfilter in die Zisterne. Die Schwebstoffe versinken in den Erdboden und überschüssiges Wasser wird bei Bedarf über einen Überlaufsiphon abgeleitet. Anschließend wird das Wasser durch einen Ansaugfilter zu der entsprechenden Stelle gepumpt.Oberirdisch wird kein Platz benötigt und das Wasser in der Tiefe enthält einen großen Anteil an Sauerstoff und ist außerdem sehr sauber.

 

Rigolen

Eine Rigole bedeutet übersetzt Rinne oder Graben. Rigolen sind Auffangbecken, in denen Regenwasser aufgefangen und zwischengespeichert wird und anschließend versickert. Der Niederschlag wird oberirdisch in einen mit Kies gefüllten Graben aufgefangen. Erfolgt die Zuleitung unterirdisch müssen absetzbare und grobe Stoffe vorab gefiltert werden.

2. Brunnenbau

Ein Brunnen ist ein Hingucker in jedem Garten und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, den Garten natürlich zu bewässern oder das Grundwasser als Waschwasser für die Spül- oder Waschmaschine, als WC-Spülwasser oder sogar bei entsprechender Aufbereitung als Trinkwasser zu nutzen.

Rammbrunnen

Ein Rammbrunnen lässt sich relativ günstig und einfach bohren und eignet sich gut für die Gartenbewässerung, sowie für kleinere Häuser ohne eigenen Wasseranschluss. Mit einer elektrischen Ramme wird ein Metallrohr in den Boden gestoßen. Das erste Rohr verfügt über eine Rammspitze. Dahinter folgen Öffnungen und ein Filter, durch die anschließend das Wasser fließen kann. Über eine Pumpe, die am letzten Rohrende installiert wird, gelangt das Wasser nach oben

Schachtbrunnen

Ein Schachtbrunnen hat in der Regel einen Durchmesser von 1 bis 1,5 Metern und etwa eine Tiefe von bis zu 8 Metern. Das Erdreich wird bis zum Grundwasser ausgeschachtet. Anschließend wird der eigentliche Brunnen mit Ziegelsteinen gemauert oder mit Beton ausgegossen. Das Wasser gelangt anschließend über Schlitze im Mauerwerk oder Löcher in den Betonringen in den Brunnen und sickert im Schacht – ähnlich wie in einem Wasserloch – stetig nach, bis es auf der Höhe des Grundwassers steht.

Bohrbrunnen

Ein Bohrbrunnen ist sehr leistungsstark und ermöglicht die Entnahme von hohen Wassermengen. Der Durchmesser variiert stark und liegt zwischen 10 Zentimetern und 2 Metern. Ein Bohrbrunnen eignet sich auch für die Trinkwasserversorgung. Bei einem Bohrbrunnen wird ein Bohrrohr durch die wasserführende Schicht senkrecht bis auf den Grundwasserträger geführt und anschließend wieder gezogen. Im Grundwasser verbleibt ein Brunnenfilterrohr, mit Löchern oder Schlitzen, dass mit einem geschlossenen Rohrsystem bis zur Erdoberfläche geführt wird.

3. Computergesteuerte Bewässerungsanlagen

Bei automatischen Bewässerungsanlagen führt ein Hauptschlauch von einem Wasserhahn oder einer Zisterne mit Pumpe zu den Beeten. Von dem Hauptschlauch zweigen mehrere kleine Schläuche zu den einzelnen Pflanzen ab. Durch spezielle Verbindungsstücke kann das Bewässerungssystem individuell an Ihren Garten angepasst werden.

Der Wassergehalt in der Erde wird durch Sensoren gemessen und an den Bewässerungscomputer gesendet. Der Bewässerungscomputer steuert wann und wie lange die Pflanzen bewässert werden. Dies kann bei vielen Bewässerungsanlagen auch per Smartphone-App gesteuert werden.

 

Regenwasser richtig nutzen

Wasser ist ein kostbares Gut. In unserem Alltag nutzen wir Wasser in vielen Bereichen – ob in der Küche, im Bad oder im Garten. Durch die Speicherung von Regenwasser mit Hilfe von Zisternen oder Rigolen lässt sich das gereinigte Grundwasser ganz einfach auch im Alltag nutzen:

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Haben Sie Fragen oder Sie möchten sich mit uns in Verbindung setzen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder kontaktieren uns direkt.

Kontakt:

Telefon: 02584 – 9348188
Telefax: 02584 – 9348189
Mobil: 0173 – 9060232
E-Mail: info@frings-garten.de






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Spamschutz-Frage (Pflichtfeld):

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklaerung.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!

Haben Sie Fragen oder Sie möchten sich mit uns in Verbindung setzen?
Nutzen Sie unser Kontaktformular oder kontaktieren uns direkt.

Kontakt:

Telefon: 02584 – 9348188
Telefax: 02584 – 9348189
Mobil: 0173 – 9060232
E-Mail: info@frings-garten.de






Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Spamschutz-Frage (Pflichtfeld):

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklaerung.

× Whatsapp-Nachricht