Glossar

Mulchmähen

Als Mulchmähen bezeichnet man Rasenmähen ohne Entfernen des Rasenschnitts von der Rasenfläche. Auf diese Weise werden die Nährstoffe aus den Grashalmen zurück in den Nährstoffkreislauf gebracht und dienen als Dünger für die Rasenfläche. Die Nährstoffe können nicht aus dem Boden ausgewaschen werden, da sie in organischer Form vorliegen.
Der Bedarf von zusätzlicher Düngung kann somit minimiert werden, womit Kosten und Aufwand gespart werden.

Besonders Mähroboter verfügen über ein Mulchsystem. Da der Mähroboter auf Wunsch sogar täglich den Rasen mäht, sind die abgeschnittenen Gräser bereits sehr fein und rieseln in die Grasnarbe zurück. Auch manuelle Rasenmäher können mit einem speziellen Mulchsystem angeschafft werden. Diese Rasenmäher häckseln die Gräser durch rotierende Messer ebenfalls sehr klein, sodass auch diese auf der Rasenfläche liegen bleiben können.

Ein weiterer Vorteil vom Mulchmähen ist die Zeitersparnis. Da der Fangkorb nicht geleert werden muss, ist das Rasenmähen in kürzester Zeit erledigt. Zudem muss der Rasen nicht mehr mehrmals jährlich aufwendig gedüngt werden.

Mit einem Mähroboter sparen Sie sich sogar ganz das Rasenmähen und können sich auch an schönen Sommertagen mit einem kühlen Getränk auf der Terrasse zurücklehnen. Wir beraten Sie gerne zum Thema Mähroboter und Mulchmähen.

Für einen persönlichen Termin bei Ihnen vor Ort rufen Sie uns einfach an. Wir kommen auch für Heckenschnitt und alle weiteren Gartenarbeiten gerne in Ihren Garten im Bereich Stadt Münster und dem Münsterland, Warendorf, Telgte, Gütersloh, Harsewinkel, Glandorf und Bad Iburg.

« zurück zur Übersicht

Cookie Hinweis: Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte „Einverstanden“. Weitere Informationen & Opt-Out: Datenschutzerklärung